Geschichte - Die Dirigenten

 Elsaesser Tobias 01

01.09.2016

-

 

Herr Tobias Elsäßer

ist als Dirigent, Tubist und Musikpädagoge in unterschiedlichen Bereichen der Musikvermittlung tätig.

Er studierte in Karlsruhe und Trossingen und beschloss sein Studium mit einem Bachelor of Music im Fach Tuba (2013) und einem Master of Music im Fach Rhythmik/EMP (2015). Mit den Vertiefungsfächern Orchester- und Blasorchesterleitung sowie Seminaren in Methodik, Instrumentalpädagogik und Klassenmusizieren/Kinderstimmbildung rundete er seine Hochschulausbildung ab.

Seit 2015 ist er als Musikschullehrer und Fachgruppenleiter in den Fächern Rhythmik und Elementare Musikpädagogik an der Kunst- und Musikschule Achern-Oberkirch beschäftigt und betreut Kooperationen mit Schulen, Vereinen und Kindergärten.

Im Bereich der Konzertpädagogik und Musikvermittlung wirkte er als künstlerischer Leiter u.a. für die Education-Projekte des Festspielhauses Baden-Baden (Spielzeit 2014/15) und der Kindermusikwelt Toccarion. Als Seminarleiter betreut er seit 2016 Workshops und Kurse der Akademie des BDB.

Seit September 2016 leitet er die Orchester der Stadtkapelle Gengenbach.

Josef Loosmann

01.10.1990

-

31.07.2016

Herr Josef Loosmann, Musiklehrer, Stadtmusikdirektor

studierte dann bei der Bundeswehr Trompete, danach in München Horn (Orchestermusiker und Musiklehrer)
Am Festbankett zum 150-jährigen Jubiläum der Stadtkapelle wurde Herr Loosmann für seine geleistete Arbeit und gute Jugendarbeit von der Stadt Gengenbach zum Stadtmusikdirektor ernannt.
Für seine Verdienste um die Stadtkapelle und in der Jugendausbildung wurde Herr Loosmann bei seiner Verabschiedung von der Stadtkapelle zum Ehrendirigent ernannt. Herr Loosmann ist damit der erste Ehrendirigent der Stadtkapelle Gengenbach.

1990

-

1990

Herr Günter Flumm, Musikdirektor

wurde 1961 in Vaihingen/ Enz geboren. Mit 10 Jahren erlernte er das Trompete spielen. Seinen Wehrdienst absolvierte er beim Luftwaffenmusikkorps 2 in Karlsruhe. Von 1982 bis 1987 studierte er Orchestermusik an der Staatlichen Musikhochschule Heidelberg/Mannheim, wo er 1987 sein Examen als Diplom-Orchestermusiker ablegte Zusätzlich nahm er an der Hochschule bei Prof. Kegelmann am Dirigentenkursen teil.

1989 beteiligte er sich am Dirigentenkurs/ Musikwettbewerb in Kerkrade.

 

Darüber hinaus war er Mitglied im Jugendorchester Europäischer Länder und des Jungen Kammermusikensembles Baden-Württemberg. Bühnenmusiker am Nationaltheater Mannheim.

 

In den folgenden Jahren lehrte G. Flumm an mehreren Musikschulen Blechblasinstrumente und Ensemblearbeit. Praktische Erfahrungen sammelte er als Dirigent der Stadtkapelle Leonberg und der Kur- und Stadtkapelle Gengenbach. Im Jahr 1987/88 war er musikalischer Leiter des Blechbläserensembles der Iserlohner Musiktage, des weiteren Jurymitglied bei “Jugend Musiziert”.

 

Im Jahr 1990 erhielt er die Stelle des Musikdirektors in Albstadt-Onstmettingen und ist seither ebenfalls Fachlehrer für Blechblasinstrumente an der Musik- und Kunstschule Albstadt. 1992 gründete er deren Jazz-Big-Band “Swingphonic´s” und ist seither Bandleader dieser Formation.

 

1990

-

1990

Herr Heinz Mößel (übergangsweise)

bereits Dirigent in Oberwolfach und Schuttern, übernahm immer wieder den Interimsdirigentenposten

1987

-

1990

Herr Norbert Voll

studierte Musikwissenschaft, Fagott und Kammermusik in Freiburg
1984 - 2007 Solofagottist im SWR-Rundfunkorchester Kaiserslautern

01.05.1977

-

1987

Herr Gerhard Geng, Stadtmusikdirektor

dirgierte bereits Musikkapellen wie Heiligenzell, Berghaupten und Seelbach
Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums wurde Herr Geng von der Stadt Gengenbach zum Stadtmusikdirektor ernannt.

1966

-

1977

Herr Hans Kamp (*11.09.1926 in Mainz, + in Füssen)

1940-43 Musikschule in Braunschweig (Waldhorn, Klavier, Musiktheorie (= Harmonielehre, Instrumentenkunde, Kompositionslehre, etc.)
Instrumentalunterricht auf Trompete und Tenorhorn
Dirigent des Blasorchesters der Musikschule
1943-45 Hornist in einem Musikkorps in München und Kriegsgefangenschaft
1945 Trompeter und Arrangeur im Tanzorchester Kurt Edelhagen
1948 Solotrompeter und Arrangeur bei Unterhaltungsorchester Michael Jary
1949 Wechsel zu Südwestfunk Baden-Baden als stellvertretender Solotrompeter
Erste Kompositionen
Nach Auflösung des Orchesters bis 1966 eigenes Ensemble und Blasorchester
1966-77 musikalischer Leiter der Stadtkapelle Gengenbach
1977-89 Leitung Musikverein "Harmonie Füssen"
Zahlreiche Kompositionen und Arrangements

1965

-

1966

Herr Merker (übergangsweise)

 Hartwig Hans 01

1953

-

1965

Herr Hans Hartwig (* 24.02.1917 + 25.06.2012)

1932-34 Musik- und Orchesterschule Münsterberg (heute: Ziebice/PL)
Militärdienst im Musikkorps Infanterieregiment 14 in Konstanz
Studium (Dirigatur) an der Hochschule für Musik in Berlin
1940-43 Dirigent Musikkorps Panzerregiment 10
1946-48 Dirigent am "Neuen Theater" in Karlsruhe
1950-53 Musikerim SWF-Tanzorchester Baden-Baden
ab 1965 Musikdirektor in Weingarten/Württemberg
Zahlreiche Kompositionen und Arrangements

1948

-

1953

Herr August Lehmann

1945

-

01.12.1948

Herr Sugg, Musikdirektor

Unterbrechung durch den II. Weltkrieg danach Neuaufbau

1939

-

Herr Anton Hugger, Rektor

-

1939

Herr Pankau

1936

-

Herr Böhm

1933

-

1936

Herr Anton Hugger, Rektor

1927

-

1933

Herr August Lehamnn

-

1927

Herr Karl Jung, Militärmusiker

1924

-

Herr Eduard Armbruster

-

31.12.1924

Herr Karl Lehmann

Unterbrechung durch den I. Weltkrieg, danach Neuaufbau

1907

-

Herr Karl Lehmann

1900

-

1907

Herr Paul Bösel

1900

-

1900

Herr Pohlmann, Hoboist im Inf.Reg. 170

1897

-

1900

Herr Karl Lehmann, Säger

Herr Kornmeier, Dirigent

Herr Dehner, Dirigent

Herr R. Rohre, Musikdirektor

1890

-

1897

Herr Robert Friedemann, Hobrist im Inf.Reg. von-Lützow Nr. 25 in Rastatt

1887

-

1890

Herr Ludwig Heinkel

1885

-

1887

Herr Franz Buß

1882

-

1885

Herr Heinrich Bürk “Hofmusikus” a.D.

1870

-

1882

Herr Störck, Oberlehrer

1868 (?)

-

1870

Herr Herrmann, Musiklehrer

1868

Mehrmaliger Wechsel der Dirigenten Herr Störck und Herr Herrmann

1860

-

Aus Geldmangel kein Dirigent

Okt. 1857

-

1860

Herr Bellermann, Lehrer

März 1857

-

Okt. 1857

Herr Himmel, “Musikinstruktor”

1849

-

1857

Herr Hoffmann, Oberlehrer

Herr Stein

Herr Schwan, Oberlehrer

   

Kirchenkonzert

16.12.2018 - 16:00 Uhr



Countdown
abgelaufen


Link:
Nähere Information:
   
© Stadtkapelle Gengenbach e. V., 2013 -