Chronik der Jugend

Ein Dokument aus dem Jahr 1882 besagt, dass eine Knabenkapelle mit 55 Teilnehmern bestand. Danach verstummt die Chronik.
Im Jahr 1966 gründete Hans Kamp wieder eine Jugendkapelle. Bereits 3 Jahre später bestand diese aus ca. 35 Mitgliedern zwischen 8 und 20 Jahren. Der Fortbestand und die Weiterentwicklung des Orchesters wurde 1977 durch den neuen Dirigenten Herrn Gerhard Geng sichergestellt.

Nach Weggang des Dirigenten Gerhard Geng 1987 pausierte das Orchester bis 1990. Herr Josef Loosmann, der als Dirigent auch die Stadtkapelle Ettenheim leitete, belebte das Orchester neu. Ein Zusammenschluss der Jugendlichen aus Gengenbach und Ettenheim bildete ein leistungsfähiges Jugendorchester. Es fand je eine Konzertreise nach Spanien und Korfu statt.

Inzwischen erfolgte eine Neustrukturierung. Unter dem Namen Jugendblasorchester Vorderes Kinzigtal -JBO VoKi- musizierten Auszubildende aus Gengenbach, Berghaupten und Reichenbach. Das JBO VoKi wurde gemeinsam von Teresa Männle und Daniel Obert dirigiert. Die Stabführung wurde von Dominik Männle übernammen. Junge Musiker und Musikerinnen sollen so auch an das Dirigieren herangeführt werden. Die Verantwortung lag weiter bei Herrn Josef Loosmann, als musikalischem Leiter.Es sollten aber auch junge MusierInnen an das Dirigieren herangeführt werden, weshalb immer wieder geeignete MusikerInnen unter Aufsicht von Herrn Loosmann die Leitung übernahmen.
Auch das JBO VoKi unternahm eine 4-tägige Konzertreise. Diese führte im Jahr 2004 ins Allgäu nach Füssen. Auf Grund beruflicher Veränderungen musste Dominik Männle seine Dirigententätigkeit beenden. Die nächste Konzertreise führte das Orchester an die Mosel. Hier war das Ziel Bernkastel-Kues.

Nachdem im Orchester nur noch MusikerInnen der Stadtkapelle Gengenbach musizierten, wurde das JBO VoKi in "YoungStars" umbenannt. Auch Theresa Männle musste auf Grund beruflicher Veränderungen ihre Dirigententätigkeit beenden. Die Leitung übernahm Daniel Obert.

Inzwischen wurde das 3. Orchester, das Schülerorchester, gegründet. Im Schülerorchester musizierten die jüngsten Schüler bis zur Übernahme ins Jugendorchester. Die Leitung übernahm bis zum Wegzug Louisa Lorenz. Danach übernahm Herr Loosmann wieder die Leitung.

2014 erfolgte eine Konzertreise der YoungStars in den Harz. Hier gab es ein Konzert in Quedlinburg (hier war in der Jugendherberge auch das Quartier) und ein Konzert fand in Goslar statt. Daniel Obert beendete 2015 seine Tätigkeit als Dirigent. Nach den Sommerferien 2015 wurden die fortgeschritteneren Mitglieder der YoungStars in die Stadtkapelle Gengenbach übernommen. Die Mitglieder des Schülerorchesters wurden gesamt in die YoungStars übernommen. Die Leitung oblag wieder alleinig Herrn Loosmann.

Nach dem Dirigentenwechsel 2016 übernahm Herr Tobias Elsäßer die Leitung.

   

Kirchenkonzert

16.12.2018 - 16:00 Uhr



Countdown
abgelaufen


Link:
Nähere Information:
   
© Stadtkapelle Gengenbach e. V., 2013 -