Orchester

Das Saxophon

gehört zur Familie der Holzblasinstrumente und wurde von dem Belgier Adolphe Sax im Jahre 1840 erfunden und am 28. Juni 1846 in Frankreich patentiert. Im Patentantrag begründet Sax seine Erfindung mit dem Fehlen gut klingender Holzblasinstrumente der tiefen Lage. Ursprünglich für den Einsatz im Sinfonieorchester gedacht, fand es zunächst Anwendung in Marsch- und Militärkapellen, da zeitgenössische Komponisten das neue Instrument zunächst weitgehend ignorierten.
Erst mit dem Aufkommen des Jazz begann der eigentliche Siegeszug dieses Instruments mit seinem sehr variablen Klang und einem großen dynamischen Umfang. Inzwischen ist es bei Konzert- und Tanzmusik eines der beliebtesten Soloinstrumente, und viele bekannte Solisten haben ihre eigenen Bands oder Combos gegründet.

Unsere Saxophone:
Burkhardt, Anna-Lena Es Alt - Saxophon
Müller, Tobias Tenor - Saxophon
Pornschlegel, Meike Tenor - Saxophon
Sester, Michèle Es Alt - Saxophon
Sester, Petra Es Alt u. Sopran - Saxophon
Vogt, Kathrin Es Alt - Saxophon
Walti, Jessica Es Alt - Saxophon
Wußler, Sascha Baritonsaxophon, Tenor - Saxophon
(Klick zum vergrößern)
  • Saxophon_2011Saxophon_2011
  • Saxophon_2007Saxophon_2007
   

Kirchenkonzert

16.12.2018 - 16:00 Uhr



Countdown
abgelaufen


Link:
Nähere Information:
   
© Stadtkapelle Gengenbach e. V., 2013 -